Kinder im Frauenhaus

Projekt: Zuhause auf Zeit – Kinder und Jugendliche in Frauenhäusern. Entwicklung eines modularen Unterstützungsangebots

Projektzeitraum: Oktober 2021 bis Dezember 2023

Projektbeschreibung

Frauenhäuser sind immer auch Kinderhäuser, denn tatsächlich finden jährlich mehr Kinder als Frauen Schutz in Frauenhäusern (vgl. FHK Bewohner_innen-Statistik). Doch aufgrund knapper Ressourcen und vielzähliger Herausforderungen können diese Kinder und Jugendlichen im Frauenhaus häufig nicht im erforderlichen Umfang unterstützt werden. Sie als eigenständige Zielgruppe gesondert in den Blick zu nehmen, ist Ziel des von IKEA Deutschland geförderten Projekts „Zuhause auf Zeit“.

Dabei werden Best-Practice-Beispiele gesammelt und Impulse und Handlungsempfehlungen für die Fachpraxis entwickelt. Das auf zwei Jahre angelegte Projekt legt dabei einen besonderen Fokus auf die psychosoziale Versorgung von Kindern und Jugendlichen im Frauenhaus. Es sollen drei Zielgruppen mithilfe von niedrigschwelligen Angeboten adressiert werden:

  1. Kinder- und Jugendliche sollen als eigenständige Betroffene wahrgenommen, eingebunden und gestärkt werden
  2. Mütter erfahren Entlastung und können die Perspektive ihrer Kinder besser wahrnehmen
  3. Akteur*innen im Frauenschutz vernetzen sich und qualifizieren sich weiter

Projektablauf

Ausgangspunkt ist eine Bestandsaufnahme aus Forschung und Fachpraxis. Es gibt bereits eine Vielzahl von Erfahrungen aus Modellprojekten, Best-Practice-Konzepten und Rahmenrichtlinien der Wohlfahrtsverbände, die nun gebündelt, evaluiert und weiterentwickelt werden. Vielerorts sind auch eigenständige Konzepte und Projektbausteine im Umgang mit Kindern und Jugendlichen im Frauenhaus erprobt und etabliert worden. Die Erkenntnisse aus dieser länder- und trägerspezifischen Arbeit fließen in das Projekt ein.

In enger Zusammenarbeit zwischen Einrichtungen und der interessierten Fachöffentlichkeit sollen in unterschiedlichen digitalen Veranstaltungsformaten bestehende Konzepte weitergegeben (Wissenstransfer), weiterentwickelt (Qualitätsstandards) und neue Ideen (Mikroförderung) erprobt, reflektiert und evaluiert werden.

Projektbestandteile

Das Projekt soll dabei folgende Projektbausteine und Maßnahmen umsetzen:

  1. Ausschreibung einer Mikroförderung für Projektarbeit im Kinder- und Jugendbereich
  2. Dokumentation von Best-Practice-Ansätzen in einem digitalen Projekt-Blog
  3. Entwicklung von Qualitätsempfehlungen und Mindestanforderungen für Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Frauenhaus, inkl. Entwicklung von Handreichungen und Arbeitsmaterialien
  4. Entwicklung einer Kampagne und Formulierung von politischen Forderungen zur Sensibilisierung für die Bedarfe von Kindern und Jugendlichen im Frauenhaus sowie Sichtbarmachung von Versorgungslücken
  5. Durchführung von digitalen Veranstaltungsreihen zu Fachkräfte-Qualifizierung; Auf- und Ausbau von Kooperationen; Wissens- und Praxisaustausch

Erfahren Sie mehr zum Thema Kinder und Partnerschaftsgewalt !


PASSENDE MELDUNGEN & PUBLIKATIONEN

FHK Ankündigung Fortbildunsgreihe Kinder. Sicher. Begleiten.

FHK setzt die Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte im Frauengewaltschutz unter dem Titel „Kinder. Sicher. Begleiten." fort. In unterschiedlichen…

Aktuelles
FHK Material Plakat-Medienregeln als Postkarten

Wie können digitale Medien in Frauenhäusern sicher genutzt werden? Digitale Medien sind im Alltag der Frauenhausbewohnenden – ob Kinder oder…

Aktuelles
FHK Kartenset SICHER AUFWACHSEN

SICHER AUFWACHSEN ist ein Kartenset mit 50 Karten, das Kinder und Jugendliche, die häusliche Gewalt miterlebt haben, stärken soll.

Aktuelles

Anlässlich des Internationalen Kindertages am 1. Juni macht Frauenhauskoordinierung e.V. (FHK) auf die Situation von Kindern und Jugendlichen…

Aktuelles
FHK Förderfonds Webinare

Ab Mitte Mai können sich Frauen- und Kinderschutzhäuser aus den Mitgliedsverbänden von Frauenhauskoordinierung e.V. (FHK) um Spendengelder für…

Aktuelles
Veranstaltungsflyer

Das START – Konzept kann in Einrichtungen des Frauengewaltschutzes methodische Anregungen zur Erststabilisierung besonders belasteter Kinder und…

Aktuelles
FHK Arbeitsblätter mit Kindern über Häusliche Gewalt sprechen

Die Arbeitsblätter für Fachkräfte und Kinder bündeln Gesprächsleitfäden und methodische Anregungen für die Praxis und geben Informationen, wie…

Aktuelles

Für die im Koalitionsvertrag verankerte Reform des Kindschaftsrechts wurde am 16.01.2024 vom Bundesministerium für Justiz (BMJ) ein erstes…

Aktuelles
Digitale Mini-Fortbildung und Fachaustausch "Sicherer Umgang mit Handys, Social Media & Co. - Medienpädagogik mit Frauenhauskindern", 29.01.2024, 12:00-16:00 Uhr digital als Zoom-Konferenz

Zum zweiten Mal kann FHK im Januar 2024 die Online-Fortbildung „Sicherer Umgang mit Handys, Social Media & Co. – Medienpädagogik mit…

Aktuelles
Kind beim Schaukeln

Dank der Teilnahme von Frauenhauskoordinierung e.V. (FHK) beim RTL-Spendenmarathon 2023 stehen im kommenden Jahr erneut Mittel für die Finanzierung…

Fundraising