DeutschEnglish | Facebook | Twitter | Kontakt | Sitemap | Glossar |
 
 

DaMigra-Jahreskonferenz 2017: "Politische Teilhabe jetzt! - Gleiche Stimme, gleiche Rechte?!"

Die Veranstaltung des Dachverbands der Migrantinnenorganisationen in Deutschland findet am 09. Juni 2017 in der Werkstatt der Kulturen, in Berlin statt.

Die Anmeldefrist läuft bis zum 07.06.2017.

DaMigra erklärt: „Gerade im Hinblick auf die bevorstehenden Bundestagswahlen im September 2017 ist es für uns von größter Wichtigkeit mit engagierten Migrant*innen und Vertreter*innen aus Politik und Gesellschaft die Themen von Migration, Flucht und politische Partizipation zu diskutieren.“

Europaweitbestimmen ein zunehmender Rechtspopulismus und Chauvinismus die Kämpfe in der politischen Wahllandschaft. Gerade in Deutschland speist sich die Debatte zu Migration und Flucht aus den „Ängsten“ sog. besorgter Bürgerinnen*. Parteien nutzen dieses Klima der Angst, um sich durch Gesetzesverschärfungen im Wettrennen um Wählerstimmen zu überbieten. Kopftuch- und Sicherheitsdebatten werden zum „Integrationsbarometer“ in rechtspopulistischen Diskursen.

Migrantinnen* wie auch neu hinzugekommene (geflüchtete) Frauen* sind durch ihre eingeschränkte Teilhabe am Arbeitsmarkt, am Bildungssystem, in Politik und Gesellschaft im besonderem Maße von dieser rassistischen Stimmung betroffen. In den diesjährigen Bundestagswahlen werden nicht nur Bürgerinnen*rechte, sondern unsere demokratische Kultur insgesamt zur Debatte stehen. Viele von diesen Frauen* haben kein Wahlrecht und sind kaum an politischen Ziel- und Entscheidungsprozessen beteiligt. Trotz aller Widerstände engagieren sie sich, um gemeinsam für ihre Grund- und Menschenrechte einzustehen - in ihren Heimatländern bis hin zur (inter-)nationalen Ebene. In Deutschland wiederum wurde bisher wenig unternommen, die durch Rassismus und Sexismus verhinderte, gesellschaftliche Teilhabe dieser Frauen* zu stärken.“

Quelle, weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie unter folgendem Link:

www.damigra.de