DeutschEnglish | Facebook | Kontakt | Sitemap | Glossar |
 
 

Bündnis „Nein heißt Nein“ für eine echte Reform des Sexualstrafrechts

Frauenhauskoordinierung beteiligte sich am Bündnis „Nein heißt Nein“, in dem sich neben dem bff e.V. viele Verbände und Einzelpersonen für eine Reform des Sexualstrafrechts einsetzten. Am 10. November 2016 trat das neue Sexualstrafrecht in Kraft. Weitere Informationen zur Kampagne finden sich auf der Website des bff Gewalt gegen Frauen e.V.: Ab jetzt gilt im Sexualstrafrecht: Nein heißt Nein!