DeutschEnglish | Facebook | Twitter | Kontakt | Sitemap | Glossar |
 
 

Pressemeldungen

Hier können Sie sich für den Verteiler der Pressemeldungen von Frauenhauskoordinierung anmelden. Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Ihre Angaben weden nur zum Zwecke des Versands genutzt und nicht an Dritte weitergegeben.

Mit dem Absenden erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Presseverteiler - Anmeldung

Falls Sie unsere Pressemeldungen nicht länger empfangen möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Abmeldung Presseverteiler" an .


Pressemeldung 5 Jahre Istanbul-Konvention

Frauenhauskoordinierung (FHK) fordert nationale Gesamtstrategie statt Einzelmaßnahmen

Aktuelles

Bündnis Istanbul-Konvention fordert Maßnahmen der Bundesregierung

Aktuelles
PM zum Aktionstag gegen Gewalt an Frauen: Partnerschaftsgewalt häufig im digitalen Raum fortgeführt

Frauen sind auch im Netz ungenügend vor Gewalt durch (Ex-)Partner geschützt

Aktuelles

Frauenhauskoordinierung veröffentlicht Online-Publikation zu Corona-bedingten Herausforderungen für Frauenhäuser und Beratungsstellen

Aktuelles
Säulendiagramm, auf dem vielfältige Frauen, teils mit Kindern, nach oben klettern. Titel: Bundesweite Frauenhaus-Statistik 2021

Zahlreiche Hürden behindern effektiven Schutz für gewaltbetroffene Frauen und Kinder

Aktuelles
PM zum GREVIO-Bericht

Europarat diagnostiziert Deutschland große Defizite beim Schutz vor geschlechtsspezifischer Gewalt

Aktuelles

Frauenhauskoordinierung e.V. fordert finanzielle Mittel, um Frauen vor digitaler Gewalt zu schützen.

Gewalt gegen Frauen
PM 20 Jahre Frauenhauskoordinierung

FHK fordert substantielle Investitionen in den Schutz von Frauen und Kindern

Aktuelles
Titelseite Gewaltschutz Positionierung Trans

Frauenhauskoordinierung (FHK) positioniert sich zur Debatte um geschlechtliche Selbstbestimmung und Frauenschutzräume

Aktuelles
Digitale Gewalt im Partnerschaftskontext und mitbetroffene Kinder

Frauenhauskoordinierung e.V. (FHK) klärt mit der Themenreihe #SicherUndSelbstbestimmt über digitale Gewalt in Partnerschaften auf.

Aktuelles