DeutschEnglish | Facebook | Kontakt | Sitemap | Glossar |
 
 

Bundesweite Konferenz: Women Breaking Borders

15 Jahre Women in Exile – wie immer wird es laut!

Was: Women in Exile, Freundinnen und Schwestern organisieren eine Konferenz!!

Wann: vom 22.-24.9.2017

Wo: Rosa Luxemburg Stiftung | Franz-Mehring-Platz 1 | 10243 Berlin

"Dieses Jahr werden Flüchtlingsfrauen wieder laut und organisieren eine bundesweite Konferenz unter dem Motto “Frauen durchbrechen Grenzen”. Das haben wir auf dem Evaluationstreffen nach unserer Sommerbustour 2016 beschlossen, bei dem Aktivistinnen von Women in Exile, Flüchtlingsfrauen* aus unserem bundesweiten Netzwerk und Gruppen, die mit geflüchteten Frauen arbeiten, dabei waren.

Als Frauen* sind wir mit sexistischen und rassistischen Grenzen konfrontiert und allen möglichen Vorurteilen ausgesetzt. Als geflüchtete Frauen* stehen wir vor, während und nach der Flucht vor vielen inneren und äußeren Grenzen. Die Ziele unserer Konferenz sind:

  • Über Grenzen hinweg unsere Netzwerke spinnen und vertiefen
  • Empowerment für Frauen*, sexistische und rassistische Grenzen zu durchbrechen
  • Gemeinsam Strategien finden, wie wir Grenzen überwinden können, z.B. Abschiebungen verhindern, Lager abschaffen, etc.
  • Die politische Perspektive Geflüchteter in die Diskussion um Fluchtgründe bringen
  • Einen Raum für Flüchtlingsfrauen* schaffen, in dem wir Grenzen überwinden und mit unseren Talenten unsere Gemeinschaft stärken

Wir brauchen unsere gegenseitige Solidarität, um innere und äußere Grenzen/Barrieren zu überwinden. Lasst uns zusammen klarstellen, dass keine Grenze zu hoch, zu tief oder zu massiv ist, wenn Frauen* sich zusammenschließen!"

Quelle und weitere Informationen finden Sie unter: www.women-in-exile.net