DeutschEnglish | Facebook | Kontakt | Sitemap | Glossar |
 
 

Frauen und Flucht: Podiumsdiskussion der Heinrich Böll Stiftung

Am 8. März 2018, dem internationalen Frauentag, veranstaltet die Heinrich-Böll-Stiftung eine Podiumsdiskussion. Im Mittelpunkt stehen Vulnerabilität, Empowerment und Teilhabe. Die Veranstalter_innen Heinrich Böll Stiftung sowie Ingar Abels und Jenny Jesuthasan wollen ihre politischen Forderungen zur Ermöglichung von ökonomischer Selbstständigkeit und Teilhabe für geflüchtete Frauen mit dem Publikum diskutieren.

Zeit: Donnerstag 8. März 2018, 18 - 21 Uhr

Ort: Refugio Berlin, Lenaustr. 3-4, 12047 Berlin

weitere Informationen und Anmeldung:

http://calendar.boell.de/de/event/frauen-und-flucht