Frauen mit besonderen Schutzbedürfnissen

Frauen, die aufgrund von körperlichen oder seelischen Beeinträchtigung, wegen ihrer Herkunft, ihres Alters oder ihrer besonderen Lebenssituation vielfach bereits Diskriminierung erleben, sind Gewalt besonders schutzlos ausgeliefert.

Vielen Einrichtungen und Beratungsstellen fehlt es an Geld und Personal, um diese Frauen  angemessen unterstützen zu können. Insbesondere im ländlichen Raum sind spezifische Einrichtungen und Beratungsangebote kaum vorhanden.

Frauenhauskoordinierung fördert den Dialog und unterstützt die Kooperation mit den jeweiligen Betroffeneninitiativen, um die Situation für Frauen mit besonderen Schutzbedürfnissen, die von Gewalt betroffen sind, zu verbessern.  

Wie wir uns mit unserer Arbeit für ein inklusives Hilfesystem einsetzen, lesen Sie auf unserer Projektseite zum Thema Inklusion.


Weitere Materialien

Doppelt belastet: Geflüchtete Frauen_ und Kinder im Frauenhaus - Vortrag von Sarah Sobezko, Frauen helfen Frauen e.V., FHK-Fachforum 2020


PASSENDE MELDUNGEN

FHK Netzwerkkarte wir in Händen gehalten

Zum kostenlosen Download: Unser neues Arbeitsmaterial zu Inklusion in Frauenhäusern.

Aktuelles
Offene Tür mit "Willkommen"-Fußmatte, darüber schlägt eine fröhliche Frau eine Brücke. Überschrift "Was ist ein Frauenhaus? Broschüre in kompakter Sprache von Frauenhauskoordinierung e.V.

Der neue FHK-Flyer „Was ist ein Frauenhaus?“ sowie ein gleichnamiges Erklärvideo beantworten wichtige Fragen zum Gewaltschutz niedrigschwellig und in…

Aktuelles

Für das Projekt „Hilfesystem inklusiv. Die Istanbul-Konvention umsetzen – Handlungsbedarfe erfassen“ sucht das Forschungsinstitut tifs im Auftrag von…

Aktuelles
FHK Stellungnahme Wohnsitzregelung

FHK positioniert sich zur Evaluation der Wohnsitzregelung nach § 12a AufenthG des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

Aktuelles
Titelseite FHK-Fachinformation 02/2023: "Inklusion. Gewaltschutz für alle Frauen". Abbildung: bunte geometrische Formen greifen ineinander

Schutz und bedarfsgerechte Unterstützung bei Gewalt muss allen Frauen zugänglich sein. Die Realität in Deutschland ist davon jedoch weit entfernt. Wie…

Aktuelles
Stellungnahme BIK zum GEAS-Entwurf

Gemeinsames Statement zu den Konsequenzen des geplanten EU-Asylkompromiss für schutzsuchende Frauen und Menschen auf der Flucht, die…

Aktuelles