DeutschEnglish | Kontakt | Sitemap | Glossar |
 
 

FHK-Newsletter 2|2013

Schwerpunkt: "Wohnen - für gewaltbetroffene Frauen (k)ein Problem?"

Um diese Frage kreist das Schwerpunktthema der zweiten Newsletter-Ausgabe in diesem Jahr. Aus verschiedenen Blickwinkeln wird die besondere Situation von Frauen, die zugleich von häuslicher Gewalt und (drohender) Wohnungslosigkeit betroffen sind, beleuchtet. Schnittstellen unterschiedlicher Hilfesysteme, die Frage nach Kooperation und das gemeinsame Ziel einer niederschwelligen Versorgung - um der Vielschichtigkeit dieser Thematik gerecht zu werden, kommen in einer geplanten zweiten Folge weitere Perspektiven zu Wort.

Im aktuellen Praxis-Teil wird unter anderem Geschichte, Ziel und Erfolg des Landesweiten Netzwerks für ein Leben ohne Gewalt in Sachsen-Anhalt in den Blick genommen sowie von einem neuen Modellprojekt (seLF) berichtet, das gewaltbetroffene Frauen bei der beruflichen Integration unterstützt.

Über den Tellerrand des Inlandes auf die internationale Bühne schaut der Artikel zur 57. Sitzung der Frauenrechtskommission der Vereinten Nationen und ihrem bahnbrechenden Abschlussdokument "Agreed Conclusions".

Zudem startet eine Serie zu neuen Konzepten in diesem Newsletter mit einem Beitrag zur systemischen Beratung bei Häuslicher Gewalt.