DeutschEnglish | Facebook | Twitter | Kontakt | Sitemap | Glossar |
 
 

Workshop: Fortbildungen im Projekt „Hilfesystem 2.0“

Mit einem Online-Workshop am 28. September 2021 bietet Frauenhauskoordinierung e.V. (FHK) Frauenhäusern und Beratungsstellen Unterstützung dabei, Vorhaben zum Umgang mit digitalen Herausforderungen der Pandemie zu entwickeln und im Rahmen des FHK-Projekts „Hilfesystem 2.0“ zu beantragen.

Seit Oktober 2020 unterstützt Frauenhauskoordinierung mit dem Projekt „Hilfesystem 2.0“ Frauenhäuser & Fachberatungsstellen beim professionellen Umgang mit den digitalen Herausforderungen der COVID-19-Pandemie. Bislang konnten zur Unterstützung des Hilfesystems bereits Mittel in Höhe von rund 2 Millionen Euro an die Fachpraxis weitergleitet werden.

Wie geht es weiter?

Noch immer besteht für Einrichtungen des Hilfesystem die Möglichkeit, in diesem Kontext finanzielle Unterstützung zu beantragen: Vorhaben zur digitalen Weiterentwicklung können bis Juli 2022 umgesetzt werden, Antragstellung ist bis zum 31. März 2022 möglich.

Am 28. September 2021 organisieren die Projektmitarbeiter_innen von FHK daher einen digitalen Workshop zum Projekt, bei dem u.a. der Dachverband der autonomen Frauenberatungsstellen NRW sowie die Paritätische Akademie Berlin ihre Fortbildungsangebote vorstellen.

Teilnahme

Rückfragen zum Projekt und Anmeldungen zum Workshop bitte bis zum 19. September 2021 an: hilfesystem2.0(at)frauenhauskoordinierung.de