DeutschEnglish | Facebook | Kontakt | Sitemap | Glossar |
 
 

Bürgerfest des Bundespräsidenten: Tag des offenen Schlosses am 9. September

Frauenhauskoordinierung erstmals als Partner im Park von Schloss Bellevue

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am 8. und 9. September 2017 zum Bürgerfest in den Park und das Schloss Bellevue eingeladen. Mit dem Bürgerfest würdigt der Bundespräsident die Menschen in Deutschland, die mit ihrem bürgerschaftlichen Engagement zu einer starken Zivilgesellschaft beitragen.
Am 8. September dankte er gut 4.000 Engagierten mit einer persönlichen Einladung, die gesellschaftliche Herausforderungen angehen und sich für andere Menschen einsetzen. Auch von Frauenhauskoordinierung nahmen ehrenamtliche Unterstützerinnen aus Frauenhäusern, Wohlfahrtsverbänden und Koordinierungsstellen teil.

Das Bürgerfest am 9. September stand unter dem Motto "Tag des offenen Schlosses" für alle Bürgerinnen und Bürger offen. An beiden Tagen folgten insgesamt rund 14.000 Besucherinnen und Besucher der Einladung. Zur Idee des Bürgerfestes gehört es, dass zahlreiche Initiativen, Organisationen und Unternehmen Einblicke in ihre ehrenamtliche und gemeinwohlorientierte Arbeit geben.

Frauenhauskoordinierung durfte sich erstmals als Partner des Bürgerfestes präsentieren und den Besucherinnen und Besuchern des Festes die Arbeit zum Schutz von gewaltbetroffenen Frauen und ihren Kindern vorstellen. Unter dem Motto „Farbe bekennen gegen Gewalt an Frauen“ konnte Frauenhauskoordinierung an beiden Tagen eine breite Öffentlichkeit für das Thema „Gewalt gegen Frauen“ sensibilisieren und über die Hilfen für misshandelte Frauen und deren Kinder informieren. In kurzen Statements gegen Gewalt gegen Frauen positionierten sich viele Besucher des Bürgerfestes.