DeutschEnglish | Facebook | Kontakt | Sitemap | Glossar |
 
 

Stellungnahme von FHK: Austritt der Türkei aus der Istanbul-Konvention ist fatales Signal

Mit großer Sorge beobachtet FHK wie die Türkei nun ausdrücklich Abstand vom Schutz von Frauen und Mädchen vor Gewalt nimmt und damit den Forderungen von Frauenrechtsinitiativen eine Absage erteilt.

Die Erklärung der türkischen Regierung, Frauen seien durch die im Land geltenden Gesetze schon ausreichend geschützt, überzeugt FHK nicht.  Häusliche Gewalt und Femizide gehören auch in der Türkei für die weibliche Bevölkerung noch immer zum Alltag.

Von der Deutschland erwartet FHK die Bekämpfung von geschlechtsspezifischer Gewalt zur Priorität zu machen und sich gegenüber einer Absenkung des Schutzniveaus in anderen Ländern eindeutig zu positionieren und klar zu verurteilten.

Stellungnahme FHK