DeutschEnglish | Facebook | Kontakt | Sitemap | Glossar |
 
 

„Schwere Wege leicht machen!“ ─ Kampagne von Frauenhauskoordinierung und der Zentralen Informationsstelle Autonomer Frauenhäuser

„Schwere Wege leicht machen!“ – unter diesem Titel warb eine Kampagne von Frauenhauskoordinierung und der Zentralen Informationsstelle Autonomer Frauenhäuser (ZIF) bundesweit für einen schnellen und unbürokratischen Zugang zu Schutz und Hilfe für gewaltbetroffene Frauen und ihre Kinder ─ unabhängig von deren Aufenthaltsstatus, Wohnort, Einkommen oder einer Behinderung.

Die Kampagne startete am 8. März 2013, dem Internationalen Frauentag, und lief bis zum 25. November 2013, dem Internationalen Tag zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen. Im Vorfeld der Bundestagswahl 2013 appellierten Frauenhäuser in ganz Deutschland mit Postkartenaktionen, Unterschriftensammlungen und anderen öffentlichkeitswirksamen Aktionen an die Politik, für eine unbürokratische, bedarfsgerechte und verlässliche Finanzierung der Frauenhäuser und der Hilfen für gewaltbetroffene Frauen und deren Kinder zu sorgen.

Kampagnenbilder