DeutschEnglish | Facebook | Kontakt | Sitemap | Glossar |
 
 

#Schweigenbrechen auf Facebook

FHK ist ab sofort auf Facebook zu finden! Pünktlich zum Aktionstag gegen Gewalt an Frauen am 25. November unterstützen wir dort die Kampagne #schweigenbrechen des Hilfetelefons Gewalt gegen Frauen.

FHK unterstützt die Aktion #schweigenbrechen des Hilfetelefons

Frauenhauskoordinierung möchte künftig noch mehr Menschen für das Thema häusliche Gewalt sensibilisieren. Wir wollen, dass alle Menschen in Deutschland vom Ausmaß der Gewalt erkennen, sich mit uns empören – und wissen, wo sie für sich und ihr Umfeld Hilfe finden können. 

FHK goes Facebook

Deshalb liefert die FHK-Facebookseite ab sofort aktuelle Neuigkeiten rund um das Hilfesystem und die Arbeit gegen Gewalt an Frauen.

Damit wir möglichst viele und vielfältige Menschen erreichen, brauchen wir Ihre Unterstützung: Folgen Sie uns auf der FHK-Facebookseite und helfen Sie uns dabei, Gewaltschutz für Frauen deutschlandweit auf die Agenda zu bringen!

#schweigenbrechen mit der FHK

Den Startschuss macht die Kampagne #schweigenbrechen des Hilfetelefons Gewalt gegen Frauen. Rund um den Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen wirbt die Aktion dafür, Unterstützungsangebote des Hilfesystem bekannter zu machen. Auch FHK ist dabei – denn wir wollen, dass alle Frauen, die Schutz brauchen, ihn schnell und unbürokratisch erhalten!

Sie auch? Dann teilen auch Sie unseren Beitrag zur Aktion oder posten Sie ihr eigenes Foto unter dem Hashtag #schweigenbrechen auf der FHK-Facebookseite. Das Schild zur Aktion können Sie hier kostenfrei herunterladen.